Blogs

Neue Funktion: TWSE auf Spanisch, Französisch, Deutsch und Italienisch

Bienvenido, Bienvenue, Wilkommen, oder Benvenuti. Wie auch immer Sie es sagen, willkommen!

Unter Ed Oswald

Aktualisiert am:

Mehrsprachige Willkommensnachrichten in Sprechblasengrafik.
TWSE willkommen

Wir sind in den letzten zwei Jahren ziemlich gewachsen. Während TWSE in sein drittes Jahr geht, ist unsere Leserschaft zunehmend global. Viele unserer Leser sprechen nicht Englisch als Muttersprache, und im Falle von Spanisch und Französisch sind Amerikaner und Kanadier am häufigsten vertreten, die 90% unserer Leser ausmachen.

Zu den aktuellen Übersetzungen von TWSE gehören:

Ursprünglich hatten wir geplant, unsere Website in Spanisch und Französisch anzubieten, aber wir haben auch Deutsch und Italienisch für unsere europäischen Leser hinzugefügt. Mit diesen vier neuen Sprachen können wir nun die meisten Leser in Nord- und Südamerika sowie in weiten Teilen Europas in ihrer Muttersprache bedienen.

Unsere Website erkennt die gewünschte Sprache automatisch anhand der Einstellungen Ihres Browsers (oder Ihrer IP-Adresse, falls keine eingestellt ist), aber Sie können zwischen den Übersetzungen umschalten, indem Sie die Dropdown-Sprachauswahl in der Menüleiste verwenden.

Bitte beachten Sie, dass unser System bei Verwendung eines ausländischen Proxys die entsprechende Sprache für das jeweilige Land anzeigt.

Unsere Übersetzungen werden dank DeepL von KI erstellt. Zunächst werden wir diese fünf Sprachen anbieten, aber wir erwägen, weitere Sprachen hinzuzufügen. Da diese Übersetzungen jedoch automatisch aus dem Text erstellt werden, sind sie nicht von menschlichen Übersetzern überprüft worden (siehe unsere Übersetzungspolitik für mehr). Die Übersetzungen von DeepL sind im Allgemeinen korrekt. Sie sind jedoch nicht perfekt.

Wir arbeiten daran, dies zu ändern. Unsere Übersetzungen ins Spanische und Französische werden von menschlichen Übersetzern überprüft, die Übersetzungen ins Deutsche und Italienische sollen noch in diesem Jahr überarbeitet werden. Auch Sie können helfen: Wenn Sie etwas sehen, das falsch aussieht, nutzen Sie unsere Kontakt-Formular um uns Bescheid zu geben. Vergessen Sie nicht, uns die URL der Seite zu schicken, auf der Sie das Problem entdeckt haben!

Wir würden auch gerne wissen, was Sie denken. Es ist in Ordnung, wenn Sie uns in Ihrer Sprache mailen: Wir integrieren auch DeepL in unsere Kommunikation. Vielen Dank für Ihre Unterstützung; wir freuen uns darauf, noch mehr Wetterbegeisterten weltweit zu helfen, die beste Wetterstation zu finden! beste Wetterstation!

Logo von The Weather Station Experts

Ed Oswald

Ed Oswald verfügt über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung im Technologie- und Wissenschaftsjournalismus und hat sich auf Wetterstationen und Smart-Home-Technologie spezialisiert. Er hat für Digital Trends, PC World und TechHive geschrieben. Seine Arbeiten sind auch in der New York Times erschienen. Wenn er nicht gerade über Gadgets schreibt, jagt er gerne Unwetter und Winterstürme.